...

«Anklingen zum Selberschwingen»: Ich sehe mich als Impulsgeberin und Wegbegleiterin – davon ausgehend, dass jeder Mensch von Beginn an alles in sich trägt.

Schon während des Musikstudiums habe ich mich für Pädagogik, Üben/Lernen, Körperarbeit, Psychologie und Entwicklungsprozesse interessiert und mich anschliessend weitergebildet.

Eine lehrreiche Quelle waren für mich Orchester-Dirigenten: Welche innere und äussere Haltung muss ich als Dirigent*in haben und ausstrahlen, damit eine Atmosphäre entsteht, in der Musiker Vertrauen in ihr Spiel und ihre Fähigkeiten gewinnen, Freude und Experimentierlust verspüren und so „über sich hinauswachsen“ können? Wie kreiere ich einen Raum, in welchem Neugierde, Lust am Entdecken und Gestalten, gegenseitige Inspiration und ein förderliches Miteinander entstehen und gelebt werden kann?

Ich sehe viele Parallelen zwischen Lehrpersonen und Dirigent*innen. Jedes Kind hat seinen ganz eigenen Klang und möchte im „Orchester“ respektive der Schulklasse in seiner Einzigartigkeit gehört werden, sich verbunden fühlen, sein Potenzial entfalten, aus sich selbst heraus schöpfen und handeln – und am gemeinsamen Gestalten und Erleben mitwirken.

Ich freue mich, mit den Studierenden auf eine gemeinsame Entdeckungs- und Experimentierreise in die Welt der Klänge, der Stimme, der Musik ¬zu gehen. Die Studierenden erforschen Ausdrucks-formen, die am Ursprünglichen anknüpfen und lernen, wie sie – und ihre Schüler*innen – daraus spielerisch schöpfen können.

Mehr Infos:

Freischaffende Orchester-/ Konzertflötistin

Instrumentalpädagogin mit langjähriger Erfahrung im Unterrichten und Leiten von Jugend- und Erwachsenenensembles

Seit 12 Jahren Lehrbeauftragte an der PHSG für Instrumentalspiel und Kursleiterin für Körper-sprache, Authentizität, Präsenz, Kommunikation

Ausdrucks- und Auftritts-Coaching für Musiker*innen und Weiterbildungsangebote für Musiklehrpersonen im Bereich Didaktik/Methodik, Prävention, Lampenfieber

Coaching und Wegbegleitung für alle, die ihr volles Potenzial entfalten und leben möchten

www.cornelia-suhner.ch