Studium. Lehrer*in.

Anmeldung.

Aufnahme. Verfahren.

In. Zwei. Schritten.

Das Aufnahmeverfahren erfolgt in zwei Schritten: Mit einem Aufnahmegespräch an der HfaB und einer Schnupperwoche in einer unserer Partnerschulen. So lernen wir einander gegenseitig kennen und finden heraus, was passt.

Anmeldung.

Schritt. Eins.

Melde dich per Mail zum Studium an über anmeldung@hfab.ch

Zeig uns in einem kurzen Schreiben, was deine Ziele und besonderen Interessen sind. Füge deinen Lebenslauf sowie das Zeugnis der Berufs- oder gymnasialen Maturität (Foto oder Scan) bei.

Wir bestätigen dir die Anmeldung und laden dich zu einem Aufnahmegespräch ein.

Oder.
Schreibe, telefoniere und triff dich direkt mit dem Leitungsteam der Hochschule, wenn du mehr erfahren möchtest.

Oder.
komme zu einem der infoabende.

Praxis. Schule.

Schritt. Zwei.

Sobald du dich angemeldet hast und die Voraussetzungen stimmen, folgt eine kurze Schnupperlehre in einer Schule.

Während ein bis zwei Wochen lernst du deinen zukünftigen Praxisort kennen: deine Schule, dein Praxisteam, deine Praxislehrperson. Zusammen findet ihr heraus, wie und ob ihr zusammenpasst und miteinander und voneinander lernen wollt.

Danach erfolgt ein Gespräch mit zwei Expert*innen unserer Hochschule. Wenn es auch hier für beide Seiten passt, bist du in die Hochschule aufgenommen.

dein Studium beginnt mit einem Kennenlerntag. Da triffst du deine Mitstudierenden und die Fachexpert*innen. Das Abenteuer beginnt!

Weitere. Schritte.

Anschliessend geht es darum, in welcher Schule du für den praktischen Teil des Studiums engagiert bist. Konkret: als Klassen- bzw. Schulassistenz (oder allenfalls bei Quereinsteigenden in anderer Form) angestellt bist. Die HfaB pflegt eine intensive Zusammenarbeit mit den Partnerschulen und deren Gemeinden. Dort gibt es massgeschneiderte Stellenangebote dafür. Die Hfab wirkt beim Anstellungsprozess gerne unterstützend. Es ist ebenfalls möglich, eine Anstellung in einer Gemeinde zu haben, die keine Partnerschule der HfaB ist – wenn du z.B. selbst eine bestimmte Schule schon im Auge hast. Gerne planen wir mit dir diese weiteren Schritte. Z.B. bei einem zweiten Gespräch.