Akkreditierung.

Programm • Hochschule

Akkreditierung als privatrechtliche Hochschule

In der Schweiz gibt es verschiedene privatrechtliche Hochschulen. Diese können sich entsprechend dem Hochschulförderungs- und -koordinationsgesetz als Hochschule akkreditieren lassen, sobald eine erste Gruppe von Studierenden den Studiengang abgeschlossen hat. Diese Vorgabe stellt sicher, dass Hochschulen auf Grund ihrer tatsächlichen Qualität akkreditiert werden. Das ist überzeugend und bringt es mit sich, dass die ersten Studierenden ihr Studium an der HfaB, die noch nicht akkreditiert ist, absolvieren.

Wir gehen damit folgendermassen um:

Wir stehen in direktem und persönlichem Kontakt mit der Akkreditierungsbehörde.

Nach einem Jahr Studium erteilen wir unseren Zwischenabschluss «Klassenassistenz advanced». Einen solchen Abschluss können wir unabhängig vom Akkreditierungsstand der Hochschule erteilen.

Unsere Studierenden arbeiten bereits während des Studiums kontinuierlich an einer Schule. Damit sind sie schon im Arbeitsleben integriert und Schulgemeinden haben verschiedene Möglichkeiten, Lehrpersonen unter diesen Bedingungen anzustellen.

Die HfaB ist zuversichtlich, die Akkreditierung als Hochschule und die Akkreditierung des Studiengangs durch die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektor*innen (EDK) zu bekommen. Gleichzeitig ist der Weg zur Akkreditierung ein Prozess, der einige Jahre in Anspruch nehmen und länger als der erste Studiengang dauern wird.

Den Abschluss „Bachelor Lehrperson HfaB“ können wir aber auch als noch nicht akkreditierte Hochschule vergeben. Mit diesem Abschluss können viele Schulgemeinden unabhängig von der eidgenössischen Anerkennung Anstellungen vornehmen. Studierende, die an der HfaB den „Bachelor Lehrperson HafB“ abgeschlossen haben, sind beispielsweise auch an der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik (HfH) zum Master „Schulische Heilpädagogik“ und zum Master „Heilpädagogische Früherziehung“ zugelassen.

Sobald der Akkreditierungsprozess erfolgreich abgeschlossen ist, erhalten die Studierenden im Nachhinein das eidgenössisch anerkannte Diplom für den Lehrberuf.

Studium. Lehrer*in.